Artikel in der Kategorie: Z

Zenon von Kition

(* 333 v.Chr. in Kition/Zypern, † 262 v.Chr.) ist ein großer Sohn der Stadt Larnaka. Er begründete rund 300 Jahre v.Chr. in Athen seine eigene philosophische Lehre – den Stoizismus.



Zivania

ist das eigentliche Nationalgetränk der Zyprer, ein Tresterbrand, der aus den Rückständen der Weinherstellung destilliert wird. Zivania ist aber auch ein wahres Hausmittel, denn neben seiner erprobten Wirkung gegen Halsentzündung und Magenschmerzen ist er ohne weiteres auch zum Fensterputzen oder zur Reinigung von Computerbildschirmen verwendbar.



Zypern-Zeder

Die Zypern-Zeder (Cedrus brevifolia) wächst tatsächlich nur auf der Insel Zypern. Einst sollen Zedern-Wälder ganze Landstriche bedeckt haben, bis die Phönizier sich vor ca. 3.000 Jahren mit Holz für ihren Schiffsbau eindeckten. Von der Pracht blieben nur noch die Bäume im Zederntal und auf dem Tripylos, die sich wie ein dichter grüner Teppich über den Hängen ausbreiten. Die Zypern-Zeder eignet sich übrigens besonders gut als Bonsai-Baum.



Zyprer

Die Bezeichnung der Einwohner Zyperns ist für die deutsche Sprache in der Liste der Staatennamen des Ständigen Ausschusses für Geographische Namen (StAGN) festgelegt: Sie heißen „Zyprer“, das dazugehörige Adjektiv ist „zyprisch“. Der Ausdruck „zypriotisch“ bezieht sich vor allem auf die griechisch sprechenden Bewohner Zyperns und wird daher nicht für die Gesamtbevölkerung verwendet.

(http://141.74.33.52/stagn/Portals/0/060907_STAATENNAMEN_9_komplett.pdf)