Artikel in der Kategorie: B

Baum des Müßiggangs

Auf dem Platz neben der gotischen Klosterruine der Abtei Bellapais im Norden der Insel stand einst der berühmte „Baum des Müßiggangs“. Beschrieben wurde der Ruhe spendende Baum mit aller Hingabe von Laurence Durrell in seinem Zypern-Klassiker „Bittere Limonen“.



Bellapais, Abtei

Bellapais Abbey / © cips/vidaluzDie „Abtei des Friedens“ – Abbaye de la Paix – liegt eingebettet in der sanften Gebirgslandschaft südöstlich von Kyrenia/Girne. Gestiftet wurde das Kloster im 12. Jahrhundert für Augustiner und Prämonstratenser. Ihr heutiges Aussehen bekam der Komplex im 13./14. Jahrhundert. Besonders beliebt ist das Internationale Bellapais Musik-Festival mit seinen klassischen Konzerten im Refektorium.



Buch- und Filmtipps

-       Lawrence Durrell: „Bittere Limonen“ (Original: "Bitter Lemons“; 1957)

-       Charles Foley: „Island in Revolt“ (1962)

-       Charles Foley: „Legacy of strife: Cyprus from rebellion to civil war“ (1964)

-       Pavlos Tzermias: „Geschichte der Republik Zypern“ (1. Auflage 1991)

-       Türkan Aziz: „The Death of Friendship“ (2000)

-       Antonis Angastiniotis: "Voice of Blood" (2004)

-       Panicos Chrysanthou: "Akamas" The Movie (2005) [mit deutschen Untertiteln]



Bufferzone (Pufferzone)

Nach der Invasion der türkischen Truppen im Sommer 1974 einigten sich nach zähen Verhandlungen die Außenminister der drei Garantiemächte – England, Griechenland, Türkei – in Genf auf die Unterzeichnung einer Erklärung. Im Ergebnis der vom UN-Sicherheitsrat einberufenen Zypernkonferenz erging u.a. die Order, eine von UN-Friedenstruppen zu kontrollierende Sicherheitszone um das von den Türken kontrollierte Gebiet zu schaffen. Diese „Pufferzone“ (bufferzone) verläuft bis heute zwischen den beiden Territorien. Sie ist 180 Kilometer lang und wird von den Blauhelmsoldaten der UNFICYP bewacht.